AGBs


» Neuanmeldung für Webmaster
» Neuanmeldung für Sponsoren
» Webmaster-Login
» Sponsoren-Login

 



1. Teilnahmebedingungen
Die Anmeldung, Mitgliedschaft und Kündigung sind vollkommen kostenlos. Pro Seite dürfen maximal drei Werbebanner eingeblendet werden. Es darf sich jede real existierende Person über 14 Jahren anmelden. Gemäß den Jugendschutzbestimmungen dürfen Minderjährige sich nicht in die Kategorie "Erotik" eintragen. Wenn Sie sich registrieren, verpflichten Sie sich, Ihre persönlichen Daten korrekt anzugeben. Bei Änderungen müssen Sie uns dies schriftlich mitteilen. Ihre Daten werden allerdings nicht an Dritte weitervergeben. Wir behalten es uns vor, Mitglieder ohne Angaben von Gründen auszuschließen. Eine Mitgliedschaft kann rechtlich nicht erzwungen werden. Der Teilnehmer kann seine Mitgliedschaft jederzeit durch das Entfernen unserer Codes oder im Mitgliederbereich beenden.

2. Auszahlung
Die Auszahlung des Guthabens erfolgt ab einem Betrag von 25 Euro per Überweisung oder Paypal. Auszahlungen werden jeden Montag getätigt, nicht ausgezahlte Guthaben werden in die Folgewoche ohne Verzinsung übernommen. Gemäß den Gesetzen in Deutschland muss jeder Teilnehmer bei der Anmeldung eine Kopie des Gewerbescheins beilegen. Falls zum Zeitpunkt der Auszahlung kein Gewerbeschein vorliegt, wird das Guthaben abzüglich der Mwst. ausgezahlt. Bitte faxen Sie uns Ihren Gewerbeschein an 030 318 00 267 oder schicken uns diesen per Post (Anschrift siehe Impressum). Nachträgliche Auszahlungen der Mwst. sind aus administrativen Gründen nicht möglich. Die Teilnahme ist regional nicht begrenzt, doch aus administrativen Zwecken ist eine Auszahlung per Banküberweisung nur innerhalb Europas möglich.

3. Inhalt
Der Teilnehmer verpflichtet sich, nur Seiten anzumelden, die aktiv sind, das heißt Seiten ohne Besucher oder ohne Inhalt werden gesperrt - evenutell angesammeltes Guthaben verfällt in diesem Fall. Wir behalten uns vor, Seiten mit mangelhaftem Inhalt oder Design zu sperren. Was dabei als "mangelhaft" einzustufen ist, entscheiden wir.

4. Rechnungen (für Sponsoren)
Rechnungen sind, soweit nicht anders vereinbart, 7 Tage nach Rechnungserhalt fällig. Rechnungen werden von uns in der Regel per E-mail verschickt und haben absolute Gültigkeit.

5. Klickrate
Bei unrealistischen Klickraten behalten wir uns eine Sperrung des Accounts sowie rechtliche Schrite ausdrücklich vor. In diesem Fall verfällt außerdem das angesammelte Guthaben.

6. Kategorien & Vergütung
Es ist dringend notwendig, dass Sie sich nur in die Kategorien eintragen, die inhaltlich und thematisch zu Ihrer Seite passen. Mehrfachauswahlen sind möglich. Jede Seite kann individuell vergütet werden. Die Standarvergütung finden Sie auf unserer Startseite und kann jeweils am 1. und am 15. jeden Monats von uns angepasst werden. Wir aktzeptieren keine Webseiten mit illegalen Inhalten, Klickzwang, Toplisten, Paid4-Seiten, Geld verdienen Seiten, Lose-Seiten, Seiten ohne eigene Top Level Domain, File-Sharing-Seiten oder ähnliche Seiten. Es sind ausdrücklich keine Seiten erlaubt, die dem User einen Vorteil versprechen wenn er auf ein Werbemittel klickt.
Wenn Sie unsere TKP/View Codes verwenden, so müssen Sie diese im sofort sichtbaren Bereich Ihrer Webseite einbauen.

7. Manipulation
Manipulation, also jeder Versuch Klicks oder Views automatisch vorzutäuschen, ist strengstens untersagt und wird strafrechtliche Folgen sowie die Kündigung der Mitgliedschaft nach sich ziehen. Es ist nicht erlaubt den HTML-Code durch irgendwelche Programme, Java-Scripts oder versteckte Frames so aufzurufen, dass ohne, dass der Surfer den HTML-Code sieht, ein View gezählt, oder ohne dass der Surfer auf den aufgerufenen Link klickt, ein Klick gezählt wird. Das Exit-Popup darf nicht mittels Script sofort wieder geschlossen werden! Der Verstoß gegen diese Regel führt zur sofortigen Löschung des Accounts. Wir sehen dies nicht als Kavaliersdelikt an und behalten uns ein Anspruch auf Schadensersatz vor. Die HTML-Codes dürfen nicht verändert werden. Jegliche Art von Klickzwang ist strengstens untersagt.

8. Allgemeine Regeln
Der Teilnehmer hat dafür Sorge zu tragen, dass sein Passwort geheim bleibt. Es darf Dritten nicht bekannt gegeben werden. Es ist strengstenst untersagt sich selber zu werben. Die Bonusvergütungen für neugeworbene User werden erst nach aktiver Teilnahme des Neugeworbenen vergütet. Jegliche Art von Klickzwang ist strengstens untersagt. Es wird nur deutschsprachiger Traffic vergütet.

9. Distanzierung
Wir sind nicht verantwortlich für Seiten, zu denen wir auf unserer Homepage oder auf Mitgliederseiten linken. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der Webseiten, die durch unser System gelinkt sind und machen uns diese nicht zu eigen. Bei Verstoß gegen unsere AGB behalten wir uns eine sofortige und dauerhafte Sperrung des betroffenen Accounts vor. Das Guthaben verfällt. Bei besonders schwerwiegenden Fällen erstatten wir außerdem Strafanzeige. Dieser Vertrag kann von beiden Parteien ohne Angabe von Gründen fristlos gekündigt werden. Wir gewährleisten weder den jederzeitigen und ordnungsgemäßen Betrieb des Dienstes noch die ununterbrochene Nutz- und Verfügbarkeit dieses Dienstes. Die Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Für unvorhergesehene Zwischenfälle übernehmen wir keine Haftung. Eventuelle Schadensansprüche seitens des Users sind ausgeschlossen.

10. Datenschutzbestimmung
Wir speichern Ihre Daten zum Zwecke der Identifikation und der Geschäftsbeziehung. Wir werden weder Ihre Daten verkaufen noch Dritten zugänglich machen.

11. Vorbehalt
Wir behalten es uns vor, alle Einstellungen, wie Auszahlungsraten, AGBs etc. bei Bedarf zu verändern. Erfolgt kein Widerspruch gegen die neuen Änderungen, gelten die Änderungen als akzeptiert. Sollte der Teilnehmer die neuen AGBs nicht akzeptieren, wird er von unserem Angebot ausgeschlossen.

12. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGBs unwirksam oder undurchführbar sein, so soll das die Gültigkeit der AGBs im Übrigen nicht beeinträchtigen. Die Parteien sind verpflichtet, zusammenzuwirken, um die unwirksame oder undurchführbare Klausel durch eine wirksame oder durchführbare Klausel zu ersetzen, die dem Ergebnis der unwirksamen oder undurchführbaren Klausel möglichst nahe kommt.

13. Schlussbestimmung
Alle Erklärungen der Vertragsparteien bedürfen der Schriftform. Sie können auch mittels E-Mail übersandt werden. Dies gilt auch und insbesondere für von uns erstellte Rechnungen. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Flensburg.
 
 
 Allgemein
 
Copyright © 2008. Qubeat GmbH. All rights reserved.